Ultraleichtflug

Die Ausbildung zum Ultraleichtflug kann man mit 16 Jahren beginnen, die Lizenz ebensfalls mit 16 Jahren erwerben.

Wir bieten UL Grundausbildung mit unserem neuen Ultraleichtflugzeug an. Während der Ausbildung stehen 8 UL Fluglehrer zur Verfügung.

Die praktische Ausbildung im Ultraleichtflug umfasst ca. 35 Flugstunden, von denen etwa die Hälfte im Alleinflug durchgeführt werden. Die Prüfung wird frühestens nach einer Saison, meist jedoch in der zweiten Saison abgelegt, wobei für eine erfolgreiche Ausbildung die regelmäßige Teilnahme am Flugbetrieb unerlässlich ist. Die Erfahrung hat gezeigt, dass Schüler/innen, die ca. zweimal pro Woche fliegen, problemlos die Ausbildung durchlaufen.

Eine Umschulung vom Motorsegler dauert dann ca. 3-5 Stunden mit Hilfe unserer zwei Hochleistungs-Ultraleichtflugzeuge. Am Ende der Ausbildung muss der Ultraleichtflugzeugführer eine theoretische und praktische Prüfung ablegen.

Aufgrund unserer Asphaltbahn ist bei uns ganzjähriger Flugbetrieb möglich. Mit insgesamt acht Ultraleichtfluglehrern steht Ihnen immer ein kompetenter Fluglehrer zur Verfügung.

 

Interesse geweckt?

In der Informations-Box auf der rechten Seite finden Sie einen Flyer zur Ultraleichtflugumschulung im Aero-Club Butzbach e.V. und Informationen zu Schnupperkursen, sowie zum Eintritt in den Verein.

In der Informations-Box unten finden Sie einen Flyer zur Ultraleichtflugumschulung im Aero-Club Butzbach e.V. und Informationen zu Schnupperkursen, sowie zum Eintritt in den Verein.

Ansprech-

Partner

 

Ausbildung

Ausbildungsleiter

Motorflug

Frank Lumnitzer

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

  • UL1
  • UL4
  • Ul2
  • UL3